Liebe Patienten,

unsere Praxis hat wie gewohnt für Sie geöffnet!

Wir sind uns unserer besonderen Verantwortung bewusst & geben unser Bestes, um Ihnen auch in dieser besonderen Situation eine adäquate und sichere Versorgung zu gewährleisten! Wir halten uns an alle Hygienerichtlinien und bitten nur Patienten, die Corona Symptome zeigen, zu Hause zu bleiben.

Wir bitten Sie daher, folgende Maßnahmen zu beachten:

Infos zu Corona

Herzlichst, Ihr Praxisteam

Zahnärztin München Zentrum - Lotta Droste

Liebe Patientinnen und Patienten,

an oberster Stelle stehen für mich Qualität und Ihr Wohlbefinden. Wir arbeiten in der Praxis auf technisch höchstem Niveau und legen sehr viel Wert auf persönliche und individuelle Beratung.

Mit viel Fachkompetenz und einem sehr gut ausgebildeten Team decken wir alle Bereiche der Zahnmedizin ab und ermöglichen Ihnen Behandlungen ganz nach Ihren Bedürfnissen. Gesunde und schöne Zähne ein Leben lang, das ist unser Ziel.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie in unserer Praxis im Herzen von München bald persönlich zu begrüßen.

Herzliche Grüße,

Lotta Droste mit Team


Wir

Lotta Droste

Zahnärztin

  • Ästhetische Zahnheilkunde
  • Implantologie
  • Prothetik
2005 - 2011Studium der Zahnmedizin an der Universität Hamburg
2011Approbation Universität Hamburg
2011 - 2015Tätigkeit in Hamburg und Bremen
seit 2015In München tätig
seit 07/2018Praxisübernahme
seit 2015Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI)
seit 2019Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin (DGÄZ)

E. Schneider

ZMV

R. Buljan

ZFA

S. Tchamouza

ZFA

Ihre Vorteile

  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • modernste Zahnmedizin
  • zeitnahe Termine für Sie
  • abdruckfreier Zahnersatz (Cerec-3D)
  • hochwertiger Zahnersatz
  • individuelle & persönliche Beratung

Behandlungsschwerpunkte unserer Zahnarztpraxis in München

Die ästhetische Zahnheilkunde ist ein wichtiges Spezialgebiet in der Praxis für Zahnmedizin. 

Zahnärztin Lotta Droste verfügt über ein umfangreiches Know-how und vertieft Ihr Wissen durch regelmäßige Fortbildungen in diesem Bereich. Die Idealisierung und Verschönerung Ihres Lächelns liegt uns am Herzen und wir bieten zahlreiche Möglichkeiten an um das für sie perfekte Ergebnis zu erzielen.

Dies ist mit verschiedenen Techniken möglich. Hierzu zählen u.a. Keramik-Veneers oder Kronen, zahnfarbene Kunststofffüllungen, die Aufhellung der natürlichen Zähne oder die Korrektur der Zahnstellung mit kieferorthopädischer Schienentherapie.

Folgende Leistungen bietet unsere Praxis Ihnen im Bereich ästhetische Zahnheilkunde an:

Veneers
Venners sind dünne Verblendschalen aus Keramik. Sie dienen hauptsächlich zur Idealisierung der Frontzähne. Sie ermöglichen es, leichte Zahnfehlstellungen oder Zahnlücken zu korrigieren. Da die Veneers im zahntechnischen Labor individuell gefertigt werden, ermöglichen sie die perfekte Gestaltung nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen. Diese Behandlung ist minimalinvasiv und bedeutet, dass die eigene Zahnsubstanz geschont wird und nur geringfügig reduziert wird.

Teilkronen und Inlays 
Teilkronen und Inlays sind im Labor gefertigte Einlagenfüllungen aus Keramik. Sie bieten eine sehr gute Haltbarkeit, ideale Gestaltung und ein natürliche Farbgebung. Auf Wunsch sind auch Einlagenfüllungen aus Gold möglich.

Kronen aus Keramik
Bei größeren Defekten oder wurzelbehandelten Zähnen bietet sich eine Verschönerung mit Vollkeramikkronen an. Diese werden individuell im zahntechnischen Labor gefertigt und können dementsprechend den eigenen Wünschen angepasst werden. Durch die heutigen Materialien wirken Kronen aus Keramik sehr natürlich und farbschön.

Kunststofffüllungen
Die heutigen Kunststoffe bieten eine hohe Verträglichkeit, gute Haltbarkeit und sind ästhetisch sehr ansprechend. Kleinere Defekte können mit Kunstoffen gut korrigiert werden, im Frontzahnbereich sowie an den Seitenzähnen.

Bleaching
Das Aufhellen der eigenen Zähne bietet eine tolle Möglichkeit das Lächeln strahlender und frischer wirken zu lassen. Wir empfehlen das Bleaching in der Praxis „in office“ durchführen zu lassen. Dies erfolgt in nur einer Sitzung. Beim Bleaching wird ein spezielles Gel auf die Zähne aufgetragen. Dieses wird mittels UV-Licht aktiviert und sorgt so zur schonenden Aufhellung der Zähne. Hartnäckige Verfärbungen verschwinden und die Zähne werden deutlich heller und strahlender.

Korrektur der Zahnstellung mit Schienentherapie
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit der Korrektur der Zahnstellung mit Hilfe von durchsichtigen Schienen. Bei lästigen Verschiebungen vor allem der Frontzähne ist dies eine tolle Möglichkeit, die Zähne wieder in Reihe zu bringen und so die Ästhetik zu optimieren. Ein kieferorthopädisches Speziallabor stellt die durchsichtigen Schienen individuell her. Diese werden ca. alle 4 Wochen gewechselt bis sie zum gewünschten Ergebnis führen. Dank des dünnen Materials gewährleisten die Schienen einen hohen Tragekomfort, so dass sie sehr gut in den Alltag integriert werden können.

Nicht immer bleiben die eigenen Zähne gesund. Für teilzerstört oder fehlende Zähne gibt es in der modernen Zahnmedizin eine Vielzahl von Lösungen. Generell wird in der zahnärztlichen Prothetik zwischen festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz unterschieden.

Zu dem herausnehmbaren Zahnersatz gehören Teil- und Totalprothesen.

Als festsitzenden Zahnersatz werden vor allem Brücken und (Teil-)Kronen bezeichnet. Diese können entweder auf den eigenen Zähnen aber auch auf Implantaten befestigt werden.

Der festsitzende Zahnersatz kommt der natürlichen Zahnsituation am nächsten und kann die normale Kau- und Sprachfunktion fast vollständig wieder herstellen.

Durch starkes Beanspruchen der Zähne (meist durch nächtliches Knirschen oder Pressen), werden die Okklusalflächen (Oberfläche) der Zähne abgerieben. 

Dies führt zu einer Bisssenkung.

Viele Menschen bemerken vor allem wie besonders ihre Frontzähne mit den Jahren immer kürzer werden. Sie erscheinen abgenutzt und Empfindlichkeiten können auftreten. Sind die Front- und Seitenzähne gleichermaßen betroffen, liegt ein sog. Abrasionsgebiss vor.

Ziel einer ursächlich ansetzenden Therapie ist es, den weiteren Zahnsubstanzverlust zu verhindern und die verloren gegangene Zahnsubstanz wiederaufzubauen.  

Dies ist in unterschiedlichem Ausmaß notwendig. So müssen bei Teilabrasionen z.B. an den Frontzähnen, also bei geringen Zahnsubstanzverlusten, auch nur diese in Form von Veneers oder Teilkronen aufgebaut werden. 
Liegt jedoch ein stärkerer Verlust der Bisshöhe vor, ist der Aufbau des Gesamtgebisses notwendig, um wieder ein stabiles vertikales Kaumuster herzustellen. In diesem Fall wird über Langzeitprovisorien oder Schienentherapie der Biss korrigiert. Es benötigt eine gewisse Zeit bis sich der Funktionsapparat an die neue bzw. ursprüngliche Bisslage gewöhnt hat. Zum Abschluss werden die Zähne mittels Keramikrestaurationen aufgebaut und die korrekte Bisslage übertragen.

Die Implantologie ist die modernste und fortschrittlichste Methode Zähne zu ersetzen, dabei ist es unerheblich, ob einer oder mehrere Zähne fehlen. 

Der Erfolg der Implantologie hängt vor allem von einer guten Mundhygiene sowie regelmäßigen Kontrollen ab. Wenn alle Faktoren erfüllt sind, können die Implantate ein Leben lang halten. Implantate übernehmen die Aufgabe der natürlichen Zahnwurzeln, der Körper nimmt sie nahezu wie eigenes Gewebe an.

Welche Vorteile haben Implantate?

  • Im Vergleich zu herkömmlichem Zahnersatz ist kein Beschleifen der gesunden Nachbarzähne nötig.
  • Es wird kein Knochen abgebaut, wie es bei fehlenden Zähnen passieren würde.
  • Implantate stellen hinsichtlich Funktion, Haltbarkeit und natürlichem Aussehen die optimale Versorgung dar.
  • Implantate ermöglichen festen Prothesenhalt und somit die komfortabelste Versorgung.
  • Durch die vielseitigen Kombinationsmöglichkeiten (Einzelimplantat, Pfeilerkonstruktion, etc.) bieten Implantate bei nahezu allen prothetischen Fragestellungen eine hochwertige Lösung.
  • In unserer Zahnarztpraxis bieten wir auch bei der Zahnimplantation digitale bildgebende Verfahren an. Anhand eines Computertomogramms (CT-Aufnahme) oder eines digitalen Volumentomogramms (DVT-Aufnahme) werden Bilder vom Zahn und Kiefer angefertigt. Ein extra dafür entwickeltes Computerprogramm wandelt die durch einen Computer generierten Aufnahmen in ein dreidimensionales Bild um.
  • Anhand dieser Bilder kann nun der Implanteur Länge, Durchmesser, Neigung und optimale Positionierung der Implantate planen. 

Aus diesen Daten wird vom Chirurgen ein Modell des Kiefers erstellt, das einerseits zur Herstellung der Bohrschablone für den operativen Eingriff  und andererseits zur Herstellung des sofort nach der Implantation einzusetzenden Zahnersatzes dient.

Diese dreidimensional navigierte Vorgehensweise wird als Computer navigierte Implantologie oder guided surgery bezeichnet.

Der Bereich zahnärztliche Chirurgie umfasst folgende Leistungen, die wir in unserer Praxis für Sie anbieten:

  • Extraktionen
  • Operativen Entfernungen von Zähnen, Weisheitszähnen oder Wurzelresten
  • Wurzelspitzenresektionen
  • Rezessionsdeckung
  • Operative Entfernung von Kieferzysten

Eine Wurzelkanalbehandlung ist notwendig wenn der Zahn so geschädigt ist, dass das Nervengewebe im Inneren des Zahns und der Wurzeln betroffen ist.

Das infizierte Gewebe muss entfernt und die Nervkanäle gereinigt werden. Das Innere der Wurzeln kann dann durch Wurzelfüllmaterial ersetzt werden.

In der Praxis für Zahnmedizin wird diese Behandlung mit einem speziellen Gerät maschinell durchgeführt, damit die Nervkanäle bestmöglich aufbereitet und gefüllt werden können.

Das Ziel der Wurzelbehandlung ist es, betroffene Zähne zu erhalten.

Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates (Zahnfleisch, Fasern, Knochen), die durch eine Ansammlung von Bakterien verursacht wird. Sie läuft meistens schmerzfrei ab und wird dadurch vom Patienten erst sehr spät wahrgenommen.

Typische Warnzeichen wie das Zahnfleischbluten, lockere Zähne, Rückgang des Zahnfleisches und "länger" werdende Zähne dürfen deshalb nicht übersehen werden.

Unbehandelt führt die Parodontitis fast immer zum Zahnverlust.

Um dies zu verhindern, sollten Sie regelmäßig Termine zur Kontrolle vereinbaren, damit u.a. kontinuierlich die Tiefe Ihrer Zahnfleischtaschen gemessen werden und so rechtzeitig ein Fortschreiten der Krankheit erkannt und behandelt werden kann.

Die Zahnreinigung ist eine ergänzende Maßnahme um Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten und vor Erkrankungen zu schützen.

Das speziell ausgebildete Prophylaxe-Team reinigt die Zähne und Zwischenräume und befreit von harten und weichen Belägen oberhalb des Zahnfleischsaums. Mit Hilfe von Airflow können unschöne Verfärbungen entfernt werden.

Bei regelmäßiger Anwendung bleiben Zähne und Zahnfleisch gesund und können so Schäden vorbeugen und bereits bestehende Entzündungen beheben bzw. verbessern.

Bei der Mundhygiene-Einweisung kann die eigene Putztechnik verbessert und ergänzt werden.

Vegane Prophylaxe mit natürlichen Stoffen – eine wichtige Alternative

Die vegane Zahnreinigung – Für alle Patienten die vegan leben und auch bei der Zahngesundheit darauf Wert legen. Unser veganes Behandlungskonzept ist eine tolle Alternative bei gleicher Professionalität und Effektivität der Zahnmedizin.

Die Behandlung erfolgt im Ablauf wie unsere regulär angebotenen Prophylaxebehandlungen. Der entscheidende Unterschied liegt in der Auswahl der Produkte. Diese sind ausschließlich vegan. Alle bei der Behandlung verwendeten Materialien* beinhalten weder Tierprodukte oder tierische Bestandteile, noch werden Tierprodukte in deren Produktion verwendet oder durch Tierversuchsstudien unterstützt oder gefördert. 

Auch zu Fluoriden gibt es Alternativen, sprechen Sie uns gern an.

*die Produkte, die in dieser Prophylaxebehandlung Anwendung finden entsprechen dem aktuellen Verständnis des Begriffs „vegan“ . Dabei verlassen wir uns auf die Aussagen von Herstellern, Vertreibern, Lieferanten. 

Das Aufhellen der eigenen Zähne bietet eine tolle Möglichkeit das Lächeln strahlender und frischer wirken zu lassen. Wir empfehlen das Bleaching in der Praxis „in office“ durchführen zu lassen. Dies erfolgt in nur einer Sitzung. Beim Bleaching wird ein spezielles Gel auf die Zähne aufgetragen. Dieses wird mittels UV-Licht aktiviert und sorgt so zur schonenden Aufhellung der Zähne.

Hartnäckige Verfärbungen verschwinden und die Zähne werden deutlich heller und strahlender. 

ZOOM - professionelle Zahnaufhellung in nur 90 Minuten

Das Philips- ZOOM®!-Bleaching ist die Nummer 1 der Bleaching-Methoden. Ein äußerst schonendes Zahnaufhellungsverfahren, das binnen kurzer Zeit zu einem hervorragenden Ergebnis führt. Mit dieser Bleaching-Methode können Sie sich über mehrere Jahre an Ihren strahlend weißen Zähnen erfreuen!

ZOOM®!-Bleaching – der Ablauf:

Beim ZOOM-Bleaching wird die Wirkung des Aufhellungsgels durch eine speziell hierfür entwickelte LED-Lampe verstärkt. Nach einer kurzen Vorbereitung, bei der Ihre Lippen und das Zahnfleisch abgedeckt werden, wird da Aufhellungsgel auf die Außenseite Ihrer Zähne aufgetragen und dann durch die Lampe aktviert. Dieser Belichtungsvorgang dauert 15 Minuten und kann bis zu 4 Mal wiederholt werden. Je nach Bedarf und gewünschtem Aufhellungsgrad.

Klinische Studien haben die Nachhaltigkeit und Effektivität der Philips ZOOM®!-Methode nachgewiesen.

Vorteile:

  • Effektivste und schnellste Zahnaufhellung
  • deutlich Weißere Zähne bereits in einer Sitzung
  • Zahnfleisch und Zähne werden nicht geschädigt
  • Ergebnis ist lang anhaltend

Die Kieferorthopädie beschäftigt sich im Allgemeinen mit der Erkennung, Vorbeugung und Behandlung von Kiefer- und Zahnfehlstellungen mit dem Ziel, nach Abschluss der Behandlung eine für Patienten und dessen Zähne optimale Kaufunktion wiederherzustellen.

Eine Fehlstellung der Zähne kann nicht nur unästhetisch aussehen und beim Sprechen hinderlich sein, sondern bedeutet oft auch eine Mehrbelastung für einzelne Zähne. Des Weiteren kann es häufiger zu Karies und Parodontose kommen, da bestimmte Zähne auf Grund ihrer Stellung nicht ausreichend gut gereinigt werden können.

Korrektur von Zahnfehlstellung mit Alignern:

Unter so genannten Alignern versteht man hauchdünne, transparente Zahnschienen aus Kunststoff. Diese werden möglichst tags und nachts getragen, können aber jederzeit entfernt werden. 

Das Behandlungsprinzip beruht darauf, Zahnfehlstellungen besonders bei Erwachsenen sanft und komfortabel zu korrigieren. Da die Aligner-Schienen fast unsichtbar sind, geht die Therapie diskret und ohne Einschränkungen im Alltag. Beim Essen und beim Zähneputzen wird die Schiene einfach entfernt. 

Fast 80 % der Jugendlichen über 15 Jahren und der Erwachsenen, die eine Zahnspange brauchen, können mit Alignern behandelt werden. Fehlstellungen wie Lücken, Engstände, Kreuzbiss, offener Biss oder gekippte Zähne lassen sich korrigieren.

Die Zähne werden in der Praxis gescannt und zur Auswertung an ein kieferorthopädisches Labor gesendet. Dort wird der Fall geprüft und ein Behandlungskonzept erstellt. 

Nach der Auswertung kann man die Behandlungsdauer und Schienenanzahl bestimmen.

Die Schienen werden alle zwei Wochen gewechselt, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Im Schnitt dauert eine Behandlung zwischen 4-8 Monate.

Gern beraten wir Sie ausführlich zu diesem Thema.

Gerade bei kleinen Patienten ist eine besonders sensible Herangehensweise gefragt. Unser Ziel ist es, den ersten Besuch des Kindes so angenehm wie möglich zu gestalten und ihn zu einem positiven Erlebnis werden zu lassen. Oberste Priorität hat dabei der Aufbau eines Vertrauensverhältnisses zwischen Kind und behandelndem Arzt, damit die Behandlung in angstfreier Atmosphäre stattfinden kann.

Während der Schwangerschaft verändert sich Ihr Hormonhaushalt. Dies kann sich auch auf Ihre Mundgesundheit auswirken. Wir empfehlen einen frühzeitigen Beratungstermin um sowohl für Ihre Gesundheit als auch die Ihres Kindes bestmöglich zu sorgen.

Unsere Praxis begleitet Sie gerne auf diesem Weg. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin.

Mit Hilfe der Digitalen Volumentomografie (DVT) können wir dreidimensionale Röntgenaufnahmen zur Diagnostik und Therapieplanung erstellen. Dadurch können Knochenstrukturen und Zähne detailliert und dreidimensional dargestellt werden. Bei einer herkömmlichen Röntgenaufnahme können Strukturen nur zweidimensional betrachtet werden.

Der Informationsgehalt einer DVT Aufnahme ist wesentlich umfangreicher, sodass diese Technik insbesondere auch bei der Implantat Planung von großer Bedeutung ist. Die umfassende, präzise Diagnostik und die daraus resultierende Therapieplanung ermöglichen es uns, Ihr Implantat schonend, sicherer und exakt zu setzen. Positiv ist auch die geringe Strahlenbelastung zu erwähnen, die so stark reduziert werden konnte, dass diese mit herkömmlichen Zahnaufnahmen vergleichbar ist.

Die Praxis für Zahnmedizin Lotta Droste ermöglicht eine Abdrucknahme mit Hilfe eines 3D-Scanners.

Abdrucknahmen sind bei der Fertigung von Zahnersatz unabkömmlich. 

Die Abdrucknahme mit herkömmlichen Abdruckmassen die schnell zum Würgereiz oder einem unangenehmen Gefühl führen können, werden durch den Scanner abgelöst.

Der digitale Intraoralscanner steht für Passgenauigkeit und Präzision. Innerhalb weniger Minuten liefert er hochauflösende dreidimensionale Aufnahmen Ihrer Zähne. Ob Zahnkrone, Brücke, Inlays oder kompletter zahnloser Kiefer.

Ihre Vorteile

  • Kein unangenehmer Geschmack und kein Würgereiz mehr.
  • Sie sparen Zeit, denn Abdrücke oder Restaurationen müssen kaum wiederholt werden.
  • Die Genauigkeit des Interoralscanners. Dies ist für eine hochwertige Restauration sehr wichtig. Zahnkronen, Brücken etc. haben einer sehr gute Passgenauigkeit.
  • Die Behandlung beim Zahnarzt ist für Sie komfortabel und angenehm, denn der Scanner erlaubt dem Zahnarzt sauber, einfach und genau zu arbeiten. So verläuft der Vorgang für Sie schnell und unkompliziert.

Keramikersorgungen innerhalb einer Sitzung. Dies ist möglich mit Cerec.

CEREC steht für CEramic REConstruction und ist ein CAD/CAM Computer mit dem die Herstellung von ästhetischen Keramik-Inlays, Teilkronen und Kronen in nur einer Sitzung möglich ist. Der Vorteil: Nur ein Termin, kein Provisorium und mehr Zeit für andere Dinge.

Wie ist der genaue Ablauf?
Mit Hilfe eines Intraoralscanners wird ein dreidimensionales Abbild Ihrer Zähne erstellt. Unangenehme Abformungen sind nicht nötig.

Die Daten werden direkt an die Fräseinheit geschickt und die Keramikrestauration aus einem industriell gefertigtem Keramikblock hergestellt. Der Vorgang dauert ca. 15 Minuten. Danach wird die Restauration in den meisten Fällen im Praxislabor individualisiert.

Die fertige Restauration kann noch am selben Tag eingesetzt werden.
 


Hilfe beim Zahnnotfall - in München Zentrum

Innerhalb unserer Öffnungszeiten sind wir auch in Notfällen für Sie da. Bitte rufen Sie im Vorfeld an, damit wir uns auf Sie vorbereiten können.

Unser Service für Sie

Damit Sie alle Ihre Termin im Überblick behalten und wichtige Vorsorgen und Prophylaxe Termine nicht aus den Augen verlieren, bieten wir Ihnen unseren Termin- und Recallservice an. Selbstverständlich erinnern wir Sie an bevorstehende Termine nur mit Ihrer Einwilligung.

Damit Beruf, Verpflichtungen und Freizeit vereinbar bleiben, hat unsere Praxis berufsfreundliche Öffnungszeiten. Sie können uns somit von 7:30 bis 19 Uhr erreichen. Wir wissen natürlich auch, dass vereinzelt eine Terminvereinbarung nicht immer zu den regulären Sprechzeiten möglich ist. Sprechen Sie uns dann bitte an, damit wir eine individuelle Lösung für Sie finden.

Wir kümmern uns um alle Fragen rund um die Finanzierung und der Erstattungsmöglichkeiten – Ihre Zahngesundheit soll schließlich bezahlbar sein und bleiben. Gerne beraten wir Sie zu Finanzierungsmöglichkeiten, wie z. B. Ratenzahlung.

EC-Kartenzahlung ist bei uns ebenfalls möglich.


Glückliche Patienten


Wir sprechen deutsch, englisch und ungarisch!


Kontakt

Praxis für Zahnmedizin
Lotta Droste

Damenstiftstraße 2
80331 München

Tel. 089 8967 4407
E-Mail info@zahnmedizin-droste.de ​​​​​​​

Öffnungszeiten

Montag 8.30 - 19.00 Uhr
Dienstag7.30 - 15.30 Uhr
Mittwoch8.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag   8.00 - 19.00 Uhr
Freitag 8.00 - 14.00 Uhr

Samstagstermine nach Vereinbarung.